Teamkompetenzen

Wir stellen Ihnen 5 Hauptkompetenzen vor, die ein Team benötigt, um digital vernetzte Geschäftsmodelle erfolgreich entwickeln zu können.

Unternehmerisches Denken

Offenheit für Zufälle

Fähigkeit, aus zufälligen Entwicklungen entstehende Chancen und Risiken wahrzunehmen und flexibel in die Entscheidungs- oder Lösungsfindung zu integrieren.

Denken in Geschäftsmodellen

Fähigkeit, neue Geschäftsmodelle frühzeitig hinsichtlich Kundennutzen, Vermarktungsmöglichkeiten, Verkaufschancen und Ertragspotenzialen einzuschätzen und auf den Markt zu bringen.

Denken in vernetzten Ökosystemen

Fähigkeit, die Mechanismen und Skaleneffekte von digital vernetzten Systemen (z.B. Plattformen, geteilte Infrastrukturen, interaktive Systeme) zu verstehen und in die Lösungsentwicklung einzubringen.

Initiative

Fähigkeit, Handlungen proaktiv zu beginnen und mutig durchzusetzen.

Wandlungsfähigkeit

Veränderungsbereitschaft

Fähigkeit, Veränderungen als Lernsituationen zu verstehen, gerne anzugehen und entsprechend zu handeln.

Kreatives Problemlösen

Fähigkeit, komplexe Probleme zu erkennen, zu analysieren und kreativ zu lösen

Begeisterungsfähigkeit für Neues

Fähigkeit, sich selbst für neue Themen zu begeistern sowie andere von einer Idee oder einem neuen Konzept zu überzeugen und zur aktiven Mitarbeit zu motivieren.

Gesamtbild überblicken

Fähigkeit, das für neue Lösungsansätze relevante Wissen und Trends aus unterschiedlichen Bereichen und Disziplinen im Ganzen zu überblicken und beurteilen zu können.

Agiles Vorgehen

Design-Denken

Fähigkeit, schnell Modelle oder Prototypen neuer Lösungen zu entwerfen, diese auf ihren Lösungsbeitrag zu testen und schrittweise zu verbessern.

Komplexität beherrschen

Fähigkeit, große Aufgaben in beherrschbare Teilaufgaben zu zerlegen, deren Aufwand treffend abzuschätzen und mit leistbaren Verlusten zu lösen

Selbstmanagement und -reflexion

Fähigkeit, eigenverantwortlich zu handeln, vordefinierte Ziele und das eigene Handeln konstruktiv-kritisch zu hinterfragen und aus Fehlern zu lernen.

Kundenorientierung

Fähigkeit, sich auf externe Kunden einzustellen und deren Probleme und Bedarfe zu verstehen.

Zusammenarbeit und Vernetzung

Interdisziplinäre Zusammenarbeit und Integrationsfähigkeit

Fähigkeit, mit Personen aus unterschiedlichen Fachbereichen und Disziplinen erfolgreich zusammenzuarbeiten und integrative, fachübergreifende Lösungen zu entwickeln.

Netzwerken

Fähigkeit, sich mit den relevanten Akteuren zu vernetzen und frühzeitig Partnerschaften aufzubauen.

Offene Kommunikation

Fähigkeit und innere Haltung, offen (ohne Zurückhaltung von Informationen) und transparent zu kommunizieren und zu arbeiten.

Teamarbeit

Fähigkeit, sich im Team selbstverantwortlich zu organisieren und erfolgreich, kritik- und konfliktfähig zusammenzuarbeiten.

Digitale Kompetenzen

Digitales Denken

Fähigkeit, die Möglichkeiten und Grenzen digitaler Formate und Prozesse für Lösungsansätze sowie ggf. entstehende Programmieraufwendungen einzuschätzen

Datenverständnis

Fähigkeit, die zugrunde liegenden Sachverhalte und die Nutzenpotenziale in komplexen Datenmengen zu erkennen und geeignete Analysen anzustoßen oder selbst durchzuführen.

IT-Sicherheit, -Recht und Datenschutz

Fähigkeit, Vorgaben und den Stand des Wissens zu IT-Sicherheit, IT-Recht und Datenschutz zu verfolgen und bei der Lösungsgestaltung zu beachten.

Digitale Kollaboration

Fähigkeit zur Interaktion, Zusammenarbeit, Teilen und Beteiligung mittels digitaler und virtueller Technik.