WILO SEDie Wilo Gruppe ist ein weltweit führender Anbieter von Pumpen und Pumpensystemen für die Gebäudetechnik, die Wasserwirtschaft und die Industrie. Das Unternehmen hat sich in der vergangenen Dekade vom Hidden Champion zum Connected Champion entwickelt und gilt dank smart vernetzter Produkte, Prozesse und Geschäftsmodelle als digitaler Pionier der Branche. Heute sind rund 8000 Mitarbeitende weltweit für Wilo tätig. Hauptsitz der Unternehmensgruppe ist der Wilopark in Dortmund.

Projektbeteiligte

Dominique René Fara, Inhaber & Senior Consultant, startete im Jahr 2000 studiumsbegleitend als Unternehmensberater. Seit 2019 leitet er die Unternehmensberatung Tree Consulting. Nach seinem Studium arbeitet Dominique in unterschiedlichen Positionen des Personalbereichs, davon 10 Jahre in Führungspositionen. 2013 übernahm Dominique den Bereich People Development der WILO SE für die Themen Personal- und Führungskräfteentwicklung, Changemanagement, Coaching und Wissensmanagement. Auch New Work und die digitale Transformation gehören zu den Spezialgebieten, in denen er Menschen und Organisationen begleitet.

Im Projekt AgilHybrid übernahm Dominique 2019 die Projektleitung des Gesamtprojektes AgilHybrid im Auftrag der Firma Wilo.

Sonja Warschkow ist seit Januar 2020 Werkstudentin bei dem Praxispartner Wilo SE im Bereich der Group Change Akademie und unterstützt seither das Projekt AgilHybrid sowie das erste Entwicklungsprogramm für digitale Entrepreneure bei der WILO SE. Sie absolvierte an der Hochschule Hamm-Lippstadt ihre Bachelor-Studien in dem Bereich interkulturelle Wirtschaftspsychologie und studiert den Masterstudiengang Entrepreneurship & Management an der Universität Liechtenstein. Ihr Schwerpunkt liegt im Bereich Prozesse und Strukturen neuer digitaler Geschäftsmodelle zu etablieren.

Im Projekt AgilHybrid ist sie aktiver Entwickler des Rockstarmodells für digitale Geschäftsmodelle.