AGIL HYBRID

Agile Kompetenzentwicklung für vernetzte Arbeit in hybriden Geschäftsmodellen des Mittelstands

Wofür AgilHybrid steht - 😎 GO for it 🤘

Unsere Ziele

Unser oberstes Ziel ist es, die teilnehmenden Firmen zu befähigen, selbständig digital vernetzte Geschäftsmodelle (DVGM) entwickeln zu können.
Hier ist es ebenfalls unser erklärtes Ziel, dabei zu helfen, dass auch andere Firmen (insbesondere kleine und mittlere Unternehmen) es schaffen, entsprechende Geschäftsmodelle zu entwickeln, um auch zukünftig noch erfolgreich zu sein.


Kompetenzen

Um das zu erzielen, ist der erste Schritt herauszufinden, welche Systematik hinter der Entwicklung von DVGM liegt.
Ein wichtiger Aspekt dieser Systematik sind die notwendigen Kompetenzen. Wir finden heraus, welche Kompetenzen Führungskräfte und Teams überhaupt benötigen, um diese Geschäftsmodelle entwickeln zu können.

Strukturen

Weiterhin haben wir herausgefunden, dass die Kompetenzen alleine noch nicht ausreichen. Es braucht ebenso sehr die Strukturen, die es leicht machen, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Somit ist für uns ein zweiter wichtiger Punkt in der Systematik, diese Strukturen zu erforschen und offen zu legen.

Orientierung

Hat ein Team die Kompetenzen und arbeitet auch in passenden Strukturen, so ist es für das Team hilfreich, eine Orientierung für das weitere Vorgehen zu haben. Daher haben wir einen Prozess entwickelt, der genau diese Orientierung bieten kann. Darüber hinaus gibt uns der Prozess Hinweise, an welcher Stelle traditionelle Unternehmen eher leicht zurecht kommen und auch wo sie gelegentlich straucheln.

Um die praktische Umsetzung der Systematik zu erleichtern, wird ein Methodenbaukasten entwickelt, der Unternehmen auf ihrem Weg zum Aufbau von DVGM unterstützt.